Wochenrückblick KW 31 – Nach Köln statt Trier

Wochenrückblick KW 31 – Nach Köln statt Trier

Getan

Letzte Woche habe ich euch in meinem Wochenrückblick erzählt, dass ich diese Woche nach Trier fahren möchte. Ich statte meiner Studienstadt nämlich immer wieder gerne einen Besuch ab.

Der Plan hat sich dann aber Anfang der Woche wieder verworfen, da ich an genau dem Tag dringend nach Köln musste. Ich hatte ein paar Sachen wegen meinen Master Bewerbungen zu klären und das ging nur mit Termin und nur am Donnerstag. Im Endeffekt war es aber gut so und ich habe mit meiner Mama einen schönen Mutter-Tochter Tag in Köln verbracht. Nachdem wir an der Uni fertig waren sind wir in die Innenstadt gefahren, waren Essen und ein bisschen bummeln.

Da Mama zum ersten und ich zum zweiten Mal in Köln waren, haben wir uns auch ein paar typische Touri Ziele wie den Dom angeschaut. Solche Ausflüge mit der Mama sollte man auf jeden Fall öfter unternehmen!

Mein erster Ausflug nach Köln hatte übrigens auch schon mit meinem Studium zu tun und ich habe in diesem Beitrag darüber erzählt. Schaut gerne vorbei, wenn es euch interessiert.

Am Samstag hatte ich Besuch von einer sehr guten Freundin aus Trier, die mittlerweile aber auch in eine andere Stadt gezogen ist. Ich habe ihr Kaiserslautern gezeigt (so viel man eben in dieser Stadt zeigen kann :D), wir waren Sushi essen und Kaffee trinken. Essen gehen ist sowieso unsere gemeinsame Lieblingsbeschäftigung. Ich habe mich total über ihren Besuch gefreut und werde bestimmt auch bald wieder bei ihr vorbeischauen.

Getragen

Kennt ihr das, wenn ihr neue Teile am liebsten sofort anziehen möchtet? So ging es mir mit meinem neuen Oberteil von & Other Stories, das ich euch letzte Woche bei meinen Einkäufen gezeigt habe. Ich habe es bei unserem Tagesausflug nach Köln getragen und bin total verliebt in den Print und den Schnitt.

Gegessen

In Köln waren wir mittags bei Funkhaus essen. Es ist mitten in der Innenstadt und gefiel uns beiden vom Design und der Atmosphäre her total gut. Das Essen hat uns aber noch mehr begeistert! Wir haben uns beide für den Pulled Chicken Burger entschieden und fanden ihn so so lecker.

Nachmittags haben wir eine Kaffee und Kuchen Pause im Café Chocolate eingelegt. Es ist komplett mit alten, zusammengewürfelten Möbeln eingerichtet und hat ein sehr lustiges, individuelles Ambiente. Der Kuchen und der Kaffee waren richtig lecker, aber ein Stück Kuchen reicht locker für zwei Personen.

Man sollte meinen, dass das alles war was ich in Köln gegessen habe. Aber nein – als ich eine Ben & Jerry’s Eisdiele entdeckte, musste ich unbedingt noch eine Kugel Cookie Dough bestellen. Mein absolutes Lieblingseis!

Gehört

Letzte Woche habe ich wieder total gerne die Mondays gehört. Am liebsten mag ich den Song Pandemonium – den könnte ich wirklich den ganzen Tag rauf und runter hören.

Update zum Shopping Verbot

Mein Projekt im August ist es mein Shopping Verbot durchzuziehen. Wenn ihr mehr über meinen Plan lesen wollt, schaut gerne bei meinem Blogpost „Shopping Verbot – Shopping Challenge im August“ vorbeischauen.

Die erste Woche lief wirklich gut! Obwohl ich in Köln war und es da ja einige coole Läden gibt, habe ich mich an meinen Vorsatz gehalten. Es ist wirklich leichter als gedacht.

Geplant

Die kommende Woche werde ich dann tatsächlich nach Trier fahren. Ich freue mich schon auf den Trip und besonders auf meine liebsten Restaurants in Trier. Morgen werde ich ebenfalls noch einen Tagesausflug machen, wohin wird eine Überraschung. An beiden Tagen werde ich euch auch auf Insta Stories mitnehmen.

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Merken

Teilen:

28 Kommentare

  1. 07/08/2017 / 17:03

    So viele tolle Bilder!
    Ich war auch schon mal in Köln, aber mein Herz gehört einfach München <3
    schöner Beitrag liebe Caro 🙂

    alles liebe
    Hannah
    http://www.whitetulips.de

    • 10/08/2017 / 14:37

      Dankeschön Hannah 🙂
      Ich finde München auch ganz schön, aber meine liebste deutsche Stadt bleibt Hamburg <3

  2. 07/08/2017 / 22:18

    ein sehr schöner rückblick! solche kleinen städtetrips liebe ich auch total. ich wünsche dir ganz viel spaß in trier 🙂

    Sandy GOLDEN SHIMMER

  3. 08/08/2017 / 14:33

    Ein sehr schöner Rückblick und spontane Planänderungen, wie diese, sind doch echt etwas Schönes. 🙂
    Das Funkhaus hat Frank Rosin letzte Woche in einem Video von Annika Hansen auch vorgestellt. Ich hab mich schon gewundert warum mir der Name gerade so bekannt vorkam. 😀 Respekt übrigens an deine Leistung dir in Köln nichts zu kaufen, da würde ich ja zugegebenermaßen komplett scheitern.

    -xx, Carina
    http://www.redsunbluesky.blogspot.de

    • 10/08/2017 / 14:39

      Ach das ist ja witzig 😀 🙂 Danke Liebes, ich war tatsächlich auch ein bisschen stolz auf mich 😀

  4. 08/08/2017 / 17:43

    Hey,
    ich freue mich, dass du standhaft geblieben bist!
    Liebe Grüße!

  5. 08/08/2017 / 18:15

    Hey meine liebe Carolin!

    Das hört sich wirklich nach einer sehr tollen Zeit in Köln an und ich muss mir die Stadt auch endlich mal ansehen – war immer noch nicht dort!

    XXX,

    Wiebke von WIEBKEMBG

    Instagram||Facebook

    • 10/08/2017 / 14:43

      Oh ja, deshalb konnte ich auch nicht widerstehen 😀
      Dankeschön Liebes <3

  6. 09/08/2017 / 12:10

    Ein toller Rückblick! Das Essen sieht ja lecker aus! Wie cool, dass du in Köln warst, meine Heimatsstadt:D

    Liebe Grüße
    Laura♥
    sparklingpassions.de

    • 10/08/2017 / 14:44

      Vielen vielen Dank 🙂
      Das Essen war auch wirklich super gut! Wie cool, wohnst du auch noch in Köln? <3

  7. 10/08/2017 / 13:06

    Ohhhhh, Köln find ich einfach traumhaft! Wirklich ne schöne Stadt! Und deine Essensfotos sehen wieder so herrlich aus! Besonders so einen Burger hätte ich jetzt auch gern! Das mit einem Shopping-Verbot wollt ich auch schon immer mal versuchen, aber ich glaube, ich würds keine Woche aushalten, hihi …

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com/

    • 10/08/2017 / 14:45

      Vielen vielen Dank Maus <3 Den Burger würde ich gerade auch gerne nochmal essen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*