Proenza Schouler PS11 Mini Review + What’s in my bag

Die Proenza Schouler PS11 Mini stand schon seit Jahren auf meiner Wunschliste. Es ist vielleicht sogar eine der Taschen, die mich erst so richtig für Designer Stücke begeisterte. Nach reichlicher Überlegung habe ich sie mir im April zu meinem Geburtstag gekauft – ein Geburtstagsgeschenk an sich selbst ist schließlich auch etwas schönes. Mittlerweile trage ich sie seit drei Monaten fast tagtäglich, also ein guter Zeitraum um sich ein Urteil über die Tasche zu bilden.

Review: Proenza Schouler PS11 Mini

Ich habe mich für das „Mini“ Modell der Proenza Schouler PS11 entschieden, da die Größe für mich perfekt für den Alltag ist. Ich muss immer darauf achten, dass ich keine zu großen Taschen habe, sonst trage ich zu viel unnötiges Zeug mit mir herum. Denn wenn man genug Platz hat kann man den ja auch ausnutzen 😀 Ich bin wie erwartet sehr zufrieden mit der Größe, da alle notwendigen Essentials Platz finden.

Beim Material habe ich darauf geachtet, dass es möglichst robust ist und ein genarbtes anstatt einem glatten Leder gewählt. Das war absolut die richtige Entscheidung! Ich muss nicht sonderlich auf die Tasche aufpassen, kann sie auf den Boden stellen und mich auch mal gegen eine Wand lehnen. Trotzdem sieht sie noch aus wie neu und hat keinen einzigen Kratzer.

Bevor ich die Tasche gekauft habe war ich etwas unsicher welche Farbe ich nehmen sollte. Normalerweise tendiere ich bei so teuren Handtaschen immer zu schwarz – klassisch, zeitlos, kein Risiko. Da ich aber erst ein paar Monate vorher meine schwarze Tod’s Wave Bag gekauft hatte, konnte ich das nicht so richtig rechtfertigen. Als ich die Proenza Schouler PS11 in grau gesehen habe wusste ich dann aber sofort, dass das DIE Farbe für mich ist. Nicht schwarz, aber trotzdem leicht zu kombinieren, schlicht und zeitlos.

Ich bin absolut zufrieden mit der Tasche und meiner Investition. Jedes mal wenn ich sie trage freue ich mich daran und das ist schließlich die Hauptsache. Hier habe ich sie euch in verschiedenen Varianten herausgesucht.

Für diejenigen, die nicht so verrückt sind und kein kleines Vermögen für eine Handtasche ausgeben möchten, gibt es hier noch ein paar Alternativen. Denn eine Designer Tasche ist definitiv nicht unbedingt notwendig und es gibt auch günstige schöne Taschen. Ich habe eben nur einen Faible dafür und spare gerne darauf 😀

What’s in my bag

Schauen wir uns also an, was alles in die Proenza Schouler PS11 passt. Hier seht ihr, was ich an einem typischen Sommertag in meiner Tasche mitnehme.

GELDBEUTEL

Meinen Sternen Geldbeutel von Fossil habe ich schon seit Jahren. Ich liebe die Größe, weil er kompakt genug ist um auch in kleinen Taschen Platz zu finden.


SONNENBRILLE

Vor ein paar Jahren habe ich Sonnenbrillen noch für komplett überflüssig gehalten. Meine Augen sind zum Glück nicht sehr lichtempfindlich und von Brillen bekam ich irgendwie schnell Kopfschmerzen. Mittlerweile habe ich aber ein paar Modelle gefunden, die dich gerne mag und im Sommer regelmäßig trage.


HANDY

Ohne Handy geht heute wohl kaum einer aus dem Haus. Wenn ich ehrlich bin, ist es auch meistens eher in meiner Hand oder der Jacke, als in der Tasche.

SCHLÜSSEL

An meine Schlüssel kommen meist mehrere Anhänger, damit ich sie leichter finde und einfach aus der Tasche ziehen kann.


BEUTEL

In vielen Geschäften kostet es mittlerweile extra wenn man eine Tragetüte möchte. Das finde ich super, denn auf diese Weise kann wahnsinnig viel Müll gespart werden. Seitdem diese Regelung besteht habe ich meistens einen kleinen Tragebeutel in der Tasche.

PUDER

Im Sommer glänzt meine Haut relativ schnell, weshalb Puder mein Retter in der Not ist.


TEMPOS

Taschentücher kann man immer gebrauchen und sollte man auf jeden Fall immer dabei haben.

LIPPENSTIFT & LIPBALM

Ansonsten habe ich wenig Make Up Produkte dabei. Meist nur noch einen Lippenstift und einen Lipbalm.


Nochmal alles auf einen Blick:

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

Merken

Merken

Teilen:

14 Kommentare

  1. 30/07/2017 / 14:21

    Sehr schöner Post! Die Tasche gefällt mir unglaublich gut <3
    Ich habe vor kurzem auch ein "What's in my bag" gemacht, allerdings ging es da um meine Tasche die ich mit zum Balletttraining nehme 😀
    A L I N A // alinacorona.de // instagram

    • 30/07/2017 / 21:34

      Dankeschön Liebes 🙂
      Das ist auch eine coole Idee für ein „What’s in my bag“!

  2. 30/07/2017 / 15:12

    Sehr schöner Post. Finde es immer super interessant zu sehen, was andere Leute so dabei haben 🙂 Und die Tasche ist übrigens ein Traum in grau ! Steht auch noch auf meiner Wunschliste ! xxx

  3. 30/07/2017 / 18:23

    In grau gefällt sie mir auch fast besser als in schwarz – und grau kann man in der Tat auch immer gut kombinieren 🙂

  4. 30/07/2017 / 19:11

    Hallo,
    die Tasche ist echt ein Hingucker, toll!
    Liebe Grüße!

  5. 03/08/2017 / 15:50

    OOOOOMG – ich liebe deine Tasche!! <3
    Hinter diesem Proenza Modell bin ich auch schon lange her und ich finde auch, dass du die perfekte Farbe gewählt hast:)

    XXX,

    Wiebke von WIEBKEMBG

    Instagram||Facebook

  6. 07/08/2017 / 13:22

    Die Tasche sieht super aus. Ich liebe die Farbe. Mein nächster Schatz soll etwas die gleiche Größe haben. Mal schauen, welche es wird.

    Liebe Grüße und noch eine traumhafte Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*