Maxikleider im Herbst und Winter kombinieren

Beim Gedanken an Maxikleider kam mir die längste Zeit sofort eine Sommer Szene am Strand in den Sinn. Die Sonne geht langsam unter und durch die leichte Brise des Meeres flattert das Maxikleid umher. Es ist vermutlich das einfachste Outfit der Welt, weil das Kleid selbst meistens schon ein Statement ist. Der Look steht auch ohne viele Accessoires und großartigen Aufwand. Warum sollte man das Maxikleid also nur im Sommer tragen, wenn es doch so schön und praktisch ist?

Seit ein paar Jahren sieht man auch immer mehr Winter Outfits damit, aber dieses Jahr habe ich mich zum allerersten Mal selbst an die Kombination Maxikleid im Herbst und Winter getraut. Ich fand es tatsächlich schwieriger als im Sommer einen coolen Style zu finden. Deshalb möchte ich euch heute ein Outfit und ein paar Inspirationen dazu zeigen.

Maxikleider im Herbst und Winter kombinieren

Wie sieht das perfekte Maxikleid für den Herbst aus?

Perfekt ist natürlich für jeden etwas anderes und es gibt definitiv auch keine festen Regeln. Das hier sind mehr meine Orientierungspunkte und worauf ich selbst achte. Für mich ist es zum Beispiel wichtig, ein langarm Maxikleid zu wählen, damit man mit dem Kleid selbst immer noch einen Look hat und sich nicht zwangsläufig über mögliche Kombinationen den Kopf zerbrechen muss. Außerdem mag ich etwas dunklere Töne im Kleid ganz gerne. Blumenmuster finde ich auch im Herbst weiterhin super, aber auch hier mag ich eher dunklere Farben. Verspielte Details sind auch klasse, damit das Maxikleid die Leichtigkeit des Sommers behält. Rüschen und Schnürungen sind da meine Favoriten.

Maxikleider im Herbst und Winter kombinieren Maxikleider im Herbst und Winter kombinieren

Wie kombiniert man das Maxikleid im Herbst?

Da ich eine absolute Frostbeule bin, sind für mich Strumpfhosen ein Muss! Im Winter am liebsten noch die extra dicke Thermo Version. Dieser Punkt hat mich auch am längsten davon abgeschreckt Maxikleider im Herbst zu tragen, da ich nie sicher war, wie ich diese Kombination mit den Strumpfhosen finde. Mittlerweile habe ich aber für mich beschlossen, dass so ein Outfit mit der richtigen Schuhwahl auf jeden Fall funktioniert.

Am liebsten trage ich dazu Boots, gerne auch ein etwas klobiges Modell. Damit hat man wieder meinen allseits geliebten Stilbruch erzielt, da die derben Boots das romantische Kleid ein bisschen cooler machen. So einen Stilbruch kann man auch super mit Sneaker erreichen, allerdings wird dann die Kombination mit Strumpfhosen wirklich schwierig.

Im Herbst werfe ich einfach eine Lederjacke über, denn die gehen wirklich immer. Im Winter werde ich dann wahrscheinlich eher zu einem Grobstrick Cardigan und einem dicken Mantel greifen.

Maxikleider im Herbst und Winter kombinieren Maxikleider im Herbst und Winter kombinieren

Inspirationen für schöne Maxikleider im Herbst

Outfit Details

Maxikleider im Herbst und Winter kombinieren

Maxikleid: NA-KD

Lederjacke: AllSaints

Tasche: Parfois | hier gibt es ein ähnliches Modell

Boots: Aus Chile | hier gibt es ein ähnliches Modell

Maxikleider im Herbst und Winter kombinieren Maxikleider im Herbst und Winter kombinieren Maxikleider im Herbst und Winter kombinieren

8 Kommentare

  1. 29/10/2017 / 08:49

    Was für ein schöner Look! Kleid und Jacke sind ja eine super coole Kombi und ich habe mir kürzlich auch ein Maxikleid bestellt und warte, dass es bald ankommt :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  2. 29/10/2017 / 13:26

    Schöne Kombination! Maxikleider mit Lederjacke finde ich super 🙂

  3. 29/10/2017 / 17:27

    Oh das Kleid sieht ja super schön aus!
    Liebe Sonntagsgrüße!

  4. 31/10/2017 / 17:06

    Super schönes Outfit! Ich habe noch nie darüber nachgedacht, Maxikleider auch im Herbst/Winter zu tragen.. sollte ich wohl nun aber! Kannst du vllt noch mehr Maxikleider Outfits posten? Vielleicht kannst du ja ein Lookbook machen!
    Liebe Grüße
    Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*