January – Most Worn Eaten Done

Luxembourg mudam museum

Nachdem mein Most Worn Eaten Done im Dezember durch einen Jahresrückblick ersetzt wurde, geht es nach einer kurzen Pause wieder mit dieser Serie weiter.


After replacing the Most Worn Eaten Done of December with a recap of 2016 this series continues after the little break.

Most Worn Eaten Done

most worn eaten done january

Überraschung, Überraschung – auch im Januar bin ich wohl oder übel meinem Business Look treu geblieben! Allerdings gibt es eine kleine, aber sehr erfreuliche Veränderung. Da ich seit Januar nicht mehr direkt beim Kunden, sondern wieder im Office arbeite, ist der Dress Code nicht mehr ganz so streng. Anstatt Blazer kann ich schlichte Strickcardigans tragen und auch einfache Boots sind erlaubt. Es geht also auf jeden Fall schon mal in die richtige Richtung.


Surprise surprise – The business look was dominating my wardrobe again. However there are slightly changes that already make me happy. The dress code isn’t as strict anymore as I’m back at the office and don’t work at the client’s site since the beginning of January. That means I can replace blazers with cardigans and it is also allowed to wear comfy boots. Definitely the right direction in my opinion.

Novalanalove Zara Scarf Star

Eins meiner absoluten Lieblingsteile im Januar ist dieser wunderschöne Schal mit Sternenprint. Ich habe ihn im Zara Sale ergattert, nachdem ich ihn wochenlang bei Farina von Novalanalove bewundert habe. Wie ihr wisst, liebe ich sowohl Sternenprint, als auch metallische Details über alles. Also der perfekte Schal für mich!


One of my favorite pieces of clothing this month is the stunning scarf from Zara. I love the star print and the metallic details, right up my street. I got it in the Zara Sale after admire it on Farina from Novalanalove for weeks.

Most Worn Eaten Done

Little Lunch Soup Vapiano

Diesen Monat habe ich versucht auf meine Ernährung zu achten und wieder gesünder und ausgewogener zu essen. Gerade zu Beginn des Januars, liegt hier die Betonung aber auf „versucht“. Anstatt mein Vorhaben in die Tat umzusetzten, gab es mehrmals die Woche Burger, Pizza und Nudeln mit Sahnesauce. Nicht gerade das, was man als „healthy“ bezeichnen würde. Es wird aber auf jeden Fall besser und so langsam schaffe ich es wieder, dass meine Ernährung einigermaßen ausgewogen ist. Das heißt nicht, dass ich komplett auf Schoki und Pizza verzichten werde. Aber eben alles in Maßen!


I really tried to start eating healthy again this month. Especially at the beginning of January you can emphasize the „tried“. Instead of putting my plan into practice I went out to have burger, pizza and pasta several times a week. Not really the food you would call „healthy“. It git better indeed and slowly but surely I manage to a rather healthy diet. I won’t entirely give up chocolate and pizza but I will eat those things in moderation!

Most Worn Eaten Done

Luxembourg Working Business Aufit

Mein Januar war leider nicht sonderlich spannend. Im Großen und Ganzen habe ich ziemlich viel gearbeitet, mich mit Kündigungen bezüglich Wohnung und Internet gekümmert und ziemlich viel Zeit im Auto und Bus verbracht. Ein Hoch auf das Leben als Pendler!


Unfortunately my January wasn’t super exciting. Overall I had to work a lot, cancel my rental and my internet contract and spent a lot of time in the car and the bus. A cheer to the life as a commuter!

Most Worn Eaten Done Recap

Natürlich gab es aber trotzdem ein paar Highlights. Unter der Woche war ich öfter mit Freunden essen oder etwas trinken. Am Wochenende habe ich die meiste Zeit nur entspannt und war zum Beispiel im Kino (Wie ihr in diesem Blogpost hier lesen könnt). Ich bin gespannt ob die nächsten zwei Monate ereignisreicher werden, bezweifle es aber ehrlich gesagt. Eins kann ich euch aber versprechen, ab April habe ich endlich wieder Zeit und dann wird es auch einige coole Trips geben!


Of course there where also some highlights! During the week I went out for dinner or drinks with friends. On the weekends I just love to relax and doing things like going to the cinema (as you can read in this blogpost). I’m wondering if the next to months will be more exciting but I doubt it to be honest. I can promise that there will be more adventures from April on when I will have more time to do some trips!

Share:

10 Comments

  1. Pam
    30/01/2017 / 11:03

    I love a more casual vibe for the office too. Thankfully I can get away with pretty much anything over here and even trainers if I wanted to :p
    Pam xo/ Pam Scalfi♥

  2. 31/01/2017 / 18:50

    Ohja von einem Leben als Pendler kann ich ein Liedchen singen. Mein Januar war im großen und ganzen auch nicht so spannend 😀 Die Pizza sieht wirklich unfassbar groß aus auf dem Bild und ich liebe Tomatensuppe 🙂
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

  3. 08/02/2017 / 21:47

    Das ist doch toll! Wenn Du weißt, was es heißt, Stress zu haben, dann schätzt Du die ruhige Zeit umso mehr! Und den Business Look mag ich sehr an dir. Im Allgemeinen mag ich diesen sehr. 😉

    Ich wünsche dir einen etwas ruhigeren Februar!

    Liebe Grüße, Juliet
    http://www.withjuliet.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*