Dublin Travel Guide II – Food Guide

Essen zu gehen und neue Restaurants auszuprobieren gehören zu meinen liebsten Beschäftigungen und generell kann man mich mit gutem Essen schnell glücklich machen. Noch interessanter wird das natürlich in einer neuen Umgebung, in meinem Fall einer neuen Stadt – Dublin. Auf meinem alten Blog habe ich euch oft Einblicke in mein Leben während des Auslandssemesters in Dublin gegeben und natürlich auch schon manche Essenstipps und Lieblingsrestaurants mit euch geteilt. In diesem Post möchte ich meine Favoriten in den Kategorien Cafés, Restaurants und Pubs aber gerne nochmal sammeln und auch ein paar neue hinzufügen, von denen ich noch nicht berichtet habe.

Falls ihr in Zukunft eine Reise nach Dublin plant würde ich also auf jeden Fall einiges von meiner Liste ausprobieren, denn es ist bestimmt für jeden etwas dabei. Los geht es also mit meinem persönlichen Dublin Food Guide.


Going to eat out and trying new restaurants belong to my favorite things to do. It gets even better if you’re in a different surrounding, in my case a different city – Dublin. On the old blog I already shared some insight views of my life during studying abroad and certainly there where some food recommendations among them. In this post I want to sum up all of my favorite cafes, restaurants and pubs to give you a good overview.

If you plan on visiting Dublin at some point I would definitely advise you to try some places from the list, it surely contains amazng food to every taste. So lets start with my personal Dublin Food Guide.

Frühstück / Brunch / Cafés Breakfast/Brunch/Cafes

1. Brother Hubbard/Sister Sadie

BH10

Adresse:

Brother Hubbard – 153 Capel St, Dublin 1, Irland

Sister Sadie – 46, 46 Harrington St, Dublin 8, Irland

Würde man mich fragen, wo man in Dublin auf jeden Fall essen gehen sollte, wären Brother Hubbard und Sister Sadie (Das Schwester Café im Süden der Innenstadt) ganz oben auf der Liste.

Es gibt ein unglaublich leckeres Frühstück und Brunch Menü: Von Pulled Pork Sandwich über verschiedene Eier Variationen, bis hin zu Pancakes – es ist alles empfehlenswert.

Die Gerichte sind vom nahen Osten inspiriert, was man vor allem an den Gewürzen schmeckt.

Man kann hier aber nicht nur gut frühstücken sondern mit Scones und Cinnamon Rolls auch super Kaffee trinken.


If you’d ask me to name the number one brunch place in Dublin it had to be Brother Hubbard and Sister Sadie (The little sister in the southern city centre). They have an amazing breakfast menu: Starting from pulled pork sandwich to different egg variations to pancakes – you can basically recommend everything.

The meals are inspired by the middle east, which is especially recognizable because of the herbs.

Moreover you can have a nice break during the afternoon with scones, cinnamon roles and coffee.

BH14 BH13 BH12 BH11 BH7 BH2 BH5 BH15

 

 

2. Póg

Pog2

 

Adresse:

33 Bachelors Walk, Dublin, Co. IE, Irland

Bei Póg gibt es Protein Pancakes mit vielen verschiedenen Toppings und Saucen. Wenn man möchte kann man hier super gesund Frühstücken und seine Pancakes nur mit Obst essen.

Es gibt aber auch andere Varianten mit ganz viel Schokolade und Reese’s, also völlig individuell zusammenstellbar.

Ein kleiner Nachteil ist, dass man etwas länger auf die Pancakes warten muss, aber das ist es auf jeden Fall wert.

Und ein kleiner Fun Fact: „Póg“ bedeuted auf irisch „Kuss“


At póg you can get protein pancakes with various toppings and sauces. If you prefer to have a healthy breakfast you can definitely get it there but you can also choose to have your pancakes with Reese’s.

The only small downside is that it takes quite a while until your food is served but it’s definitely worth the wait.

Little fun fact: “póg” means “kiss” in Irish.

Pog5 Pog4 Pog3 Pog1

 

3. Overends

IMG-20160518-WA0005

Adresse:

Overend Ave, Dundrum, Dublin 14, Irland

Das Overends ist das dazugehörige Café/Restaurant von Airfield Estate, der größten Farm in Dublin. Deshalb befindet es sich auch nicht im Centrum, sondern im Süden von Dublin im Stadtteil Dundrum. Man erreicht Dundrum sehr schnell mit der Luas Greenline und fährt bis zur Haltestelle Dundrum oder Balally.

Das Ambiente ist wirklich unglaublich schön, total hell und sehr ansprechend. Im Vergleich zu meinen anderen Tipps ist das Essen ein bisschen teurer und der Service etwas gehobener ist.

Die Portionen sind nicht riesig groß, aber auf jeden Fall ausreichend und super lecker. Außerdem kommen die Produkte frisch von der Farm, was den etwas höheren Preis meiner Meinung nach rechtfertigt.


Overends is a cafe/restaurant that belongs to the Airfield Estate, the biggest farm in Dublin. Therefore it isn’t located in the city centre but in the south of Dublin in the neighbourhood Dundrum. You can easily arrive there with the Luas Greenline, just get off at the stop Dundrum or Balally.

The Atmosphere in the cafe is amazing, really bright and appealing. Compared to my other recommendations it’s a little bit more posh and the food is slightly more expensive. The servings aren’t massive but definitely sufficient. Furthermore the food is sourced directly from the farm which justifies the price in my opinion.

IMG-20160518-WA0017 IMG-20160518-WA0015 IMG-20160518-WA0014 IMG-20160518-WA0003 IMG-20160518-WA0001

 

4. Dolce Sicily

dolcesicily3

Adresse:

1) 43 Dawson St, Dublin 2, Irland 

2) Curved Street, Temple Bar, Dublin, Irland

Ein italienisches Café, das mittlerweile zwei Standorte in der Innenstadt hat.

In der Dawson Street befindet es sich in einem Keller, ist total liebevoll eingerichtet, in Pastelltönen gehalten und man fühlt sich sofort wohl.

Das neuere Café in Temple Bar ist geräumiger und eher edgy. Die verschiedenen Möbel sind zusammengewürfelt, es gibt viele Ledercouches, alte Holztische und coole Lampen – also ein bisschen alternativer.

Der Kaffee ist aber in beiden Filialen gleich lecker und außerdem gibt es eine riesige Auswahl an selbstgebackenen Kuchen – mit Abstand der Beste, den ich in Dublin gegessen habe.


An Italian cafe that currently runs two locations in Dublin’s city centre. The Dawson Street location is situated in a basement and is furnished super sweet and lovely. You feel comfortable immediately.

The newer location in Temple Bar is more spacious and definitely has an edgy vibe. The furniture is a mixture of leather couches, old wooden tables and cool lamps.

However the coffee and the self-made cake is equally amazing at both locations!

IMG_9793 IMG_9795 IMG_0246 IMG_0042 dolcesicily1 dolcecicily6 dolcesicily5 dolcesicily4

 

5. Mima Coffee Company

mima6

Adresse:

1 Dunville Ave, Dublin 6, Irland

Ein Café ganz in der Nähe von meinem alten Wohnort. Es ist zwar nicht direkt in der Innenstadt, allerdings direkt an der Luas Haltestelle Beechwood (Green Line) und deshalb sehr einfach und schnell zu erreichen. Bei der Mima Coffee Company gibt es sehr sehr leckere Omeletts, Kaffee und wirklich den besten Service. Die Besitzer sind unglaublich nett und geben sich sehr viel Mühe, dass sich jeder Gast wohlfühlt. Eine sehr familiäre Atmosphäre.


This cafe is located really close to where I used to live. Therefore it isn’t situated in the city centre but directly at the Luas stop “Beechwood” (green line) which makes it easily accessible. At Mima Coffee Company they serve really tasty omelette, coffee and they have the most friendly staff. They genuinely care about your well-being and the atmosphere is very familiar

mima5 mima1

 

6. Yogism

IMG_0130

Adresse:

Unit 23, George’s Street Arcade, Dublin 2, Irland

Eigentlich ist Yogism bekannt für Frozen Yoghurt und das zu Recht, denn der ist wirklich genial. Es gibt verschiedene Sorten und zusätzlich eine große Auswahl an Toppings und Saucen. Was ich hier aber besonders mag sind die Pancakes, weshalb es auch auf meiner Liste in die Kategorie „Frühstück“ gehört. Die Pancakes sind schön fluffig und werden mit Obst und Greek Yoghurt serviert.


Actually Yogism is well-known for their frozen yoghurt as it is super tasty and they offer lots of different toppings and sauces. However I totally fell in love with their pancakes – they’re super fluffy and are served with fresh fruit and greek yoghurt.

IMG_0125 IMG_0035 IMG_0033

 

Restaurants

1. Sprout

Sprout 9

Adresse:

63 Dawson St, Dublin 2, Irland

Mein Tipp Nr.1 und absolutes Lieblingsrestaurant in ganz Dublin. Ich war hier wahrscheinlich jede Woche mindestens einmal essen, was zum Teil daran liegt dass sich Sprout direkt am Trinity College befindet, aber auch auf jeden Fall wegen dem überragend leckeren Essen. Sie werben mit dem Spruch „healthy, seasonal, local“ und genau das ist auch Programm. Es gibt Wraps und verschiedene Salate, deren Zutaten ungewöhnlich kombiniert sind, aber absolut genial schmecken. Außerdem kann man eine Protein Grain Bowl bestellen und sich so sein Gericht selbst zusammenstellen und die Zutaten nach seinem Geschmack kombinieren. Dass die Produkte saisonal und regional sind, macht das Essen natürlich nochmal besser.

Alles was ich bisher dort gegessen habe hat wirklich lecker geschmeckt und man hat auf jeden Fall das Gefühl, dass man seinem Körper etwas Gutes tut und keinen Mist isst.

Zu guter Letzt ist das Ambiente ist sehr cool und die Einrichtung ist perfekt aufeinander abgestimmt.

Definitiv einen Besuch wert, wenn man in Dublin ist.


This is by far my number one favorite food place in Dublin. I probably ate at Sprout at least once a week because the food really is that good. They advertise with “healthy, seasonal, local” which is the best way to describe their concept. At Sprout they serve wraps and different salads which consist of totally interesting and innovative combinations of ingredients. Moreover you can choose a protein grain bowl if you want to combine the ingredients on your own.

Every dish I tried tasted amazing and you definitely feel like you’ve treated your body with healthy food and no junk.

sprout6 sprout5 sprout7 sprout4 sprout3 sprout2

 

2. Cocu

IMG_9996

Adresse:

a) 9 Baggot Street Upper, Dublin 4 

b) Station Building, Hatch Street Upper, Dublin 2

Im Großen und Ganzen ist es ziemlich ähnlich zu Sprout, allerdings gibt es hier auch ein paar warme Gerichte und generell ist die Zusammenstellung etwas anders. Die Portionen sind etwas kleiner, aber man wird auf jeden Fall satt.


Basically Cocu is kind of similar to Sprout but they also serve hot meals and have slightly different combinations. The servings are a little bit smaller but definitely big enough to fill you.

IMG-20160518-WA0023 IMG_9997

 

3. The Fumbally

TF8

Adresse:

Fumbally Lane, Dublin 8, Irland

The Fumbally befindet sich in der Nähe der St. Patricks Cathedral, also falls ihr gerade in dieser Ecke seid, lohnt sich ein Abstecher zum Mittagessen auf jeden Fall.

Das Ambiente erinnert mich total an Berlin, die Möbel sind zusammengewürfelt und für Dubliner Verhältnisse ist das Restaurant sehr groß und offen geschnitten. Das Essen ist natürlich auch super lecker! Es gibt verschiedene Falafel Gerichte, Humus und vieles mehr. Außerdem immer eine Wochenkarte mit ein paar Besonderheiten.


The Fumbally is located close to St. Patricks Cathedral, so if you’re in that area you should consider having lunch there.

The atmosphere totally reminds me of Berlin, the furniture is mixed up and it’s quite spacious compared to other restaurants in Dublin. Certainly the food is also super tasty! They serve different kind of falafel dishes, humus and much more. Furthermore they also have a weekly menu with little extras.

TF9 TF7 TF6 TF5 TF4 TF3 TF2

 

4. Jamie’s Italien

JamieO11

Adresse:

Unit 1 Pembroke District, Dundrum, Dublin, Irland

Es ist zwar eine Kette, aber trotzdem gehört das Restaurant von Jamie Oliver in meinen Dublin Foodguide, gerade auch, weil es das einzige in Irland ist.

Jamie’s Italien befindet sich im Süden von Dublin im Dundrum Shopping Center. Man kann es ebenfalls wieder sehr einfach mit der Luas Greenline erreichen, indem man bis zur Haltestelle Dundrum fährt.

Die Nudeln sind hier wirklich unglaublich gut, die Carbonara Sauce ist wahrscheinlich sogar die Beste, die ich jemals gegessen habe!Das Essen ist zwar etwas teurer, aber wenn man Dublin Preise generell betrachtet, macht es gar nicht so viel aus.


I know that Jamie’s Italian is a franchise but I really wanted to include it into my list, also because it’s the only location in Ireland.

The restaurant is located in the South of Dublin in Dundrum Shopping Centre. You can easily arrive here by getting on the Luas greenline and driving until the stop “Dundrum”.

The pasta is incredible tasty, I probably had the best carbonara in my whole life. The food was slightly more expensive but considering Dublin pricing it doesn’t carry that much weight.

JamieO10 JamieO9 JamieO7 JamieO5 JamieO8 JamieO4 JamieO3 JamieO2 JamieO1

 

5. Wagamama

wagamama1

Adresse:

a) South King St., Dublin 2 

b) Unit 1, Pembroke District, Dundrum Town Centre, Dublin 16

Nochmal eine Kette, aber wieder eines meiner absoluten Lieblingsrestaurants in Dublin. Hier gibt es japanisches Essen, allerdings kein Sushi, sondern eher Ramen, verschiedene Curries und Nudeln (z.B Padthai). Eine Filiale befindet sich in der Innenstadt, eine andere wieder unten im Dundrum Shopping Center.


Another restaurant chain but yet again one of my favorite food places in Dublin. Wagamama seerves Japanese food including Ramen, different curries and noodles (E.g. Padthai). One restaurant is located in the city centre, another one in Dundrum Shopping Centre.

Wagamama2 IMG_9826 IMG_0165 IMG_0160

 

6. The Happy Pear

HappyPear2

Adresse:

Church Road, Greystones, Co. Wicklow, Irland

Das Restaurant befindet sich nicht direkt in Dublin sondern im Vorort Greystones. Man kann entweder mit der Dart direkt nach Greystones fahren oder schon in Bray aussteigen und dann den Cliff walk bis Greystones machen.

The Happy Pear wurde von zwei Brüdern gegründet, die viel Wert auf gesundes Essen legen und auch schon ein gleichnamiges Kochbuch herausgebracht haben. Es gibt eine täglich wechselnde Karte mit frischen Gerichten, viele eben auch aus diesem Kochbuch. Wer gesundes Essen mag, ist hier definitiv an der richtigen Adresse.


This cafe isn’t located in Dublin but in the suburb Greystones. You can get there by Dart directly to Greystones or you get off in Bray and do the cliff walk over to Greystones.

The Happy Pear was founded by two brothers who shared the passion for healthy food and already published a same-titled cookbook. The dishes vary every single day, but there always freshly made and incredibly tasty.

HappyPear5 HappyPear4 HappyPear3 HappyPear1

BURGER

7. Bobo’s

Bobo's1

Adresse:

a) 50-51 Dame Street, Dublin 2 

b) 22 Wexford Street, Dublin 02

 

Von Bobo’s gibt es mehrere Filialen in der Innenstadt. Die Burger Karte ist richtig groß und es gibt eine riesige Auswahl zwischen Beef, Chicken, Lamb und vegetarischen Burgern. Man kann sowohl einen Standard Cheeseburger essen, als auch eine ausgefallenere Variante mit Spiegelei, Pilzen und Rucola.


Bobo’s has various locations all over the city centre. The burger menu is huge and you can choose between beef, chicken, lamb and some vegetarian options. You can get your standard cheeseburger as well as a more extravagant version with fried egg, mushrooms and rocket.

Bobo's7 Bobo's6 Bobo's4 Bobo's3 Bobo's5

 

8. Gourmet Burger Kitchen (GBK)

gbk3

Adresse:

a) Temple Bar Square Dublin 1 

b) 14 South William Street Dublin 2 

c) 5 South Anne Street Dublin 2

 

Ähnlich wie Bobo’s gibt es hier eine große Auswahl und auch einige ziemlich ausgefallene Burger, die man so nicht unbedingt kennt. Kann ich ebenfalls absolut empfehlen.


Similar to Bobo’s they have a huge variety of burgers including some really fancy options. I can definitely recommend it.

IMG_6814 IMG_0008 gbk2 gbk1

 

9. Bunsen

IMG_0123

Adresse:

a) 36 Wexford Street, Dublin 2 

b) 22 Essex St East, Temple Bar, Dublin 2

c) 3 Anne St South, Dublin 2

Bunsen wurde zu Recht für den besten Burger in Dublin ausgezeichnet. Das Fleisch ist super saftig und schmeckt total gut.

Allerdings ist die Karte sehr klein, man kann lediglich zwischen einem normalen und einem Cheeseburger und drei verschiedenen Sorten Pommes wählen. Mir persönlich reicht das aber auf jeden Fall und das Essen ist so lecker, dass die reduzierte Karte kaum ins Gewicht fällt.


Bunsen won the award for serving the best burger in Dublin with great justice. The meat is grilled on point and super tasty!

The restaurant has a very reduced menu as they only offer hamburgers, cheeseburgers and three different kind of fries. In my opinion this is sufficient as the food you get is amazing.

IMG_6812 IMG_6810 IMG_0114 Bunsen1

BURRITOS

10. Boojum

boojum2

Adresse:

a) 3, Jervis House, Millennium Walkway, Dublin 1 

b) Kevin Street Lower, Dublin 

c) 3 Lower, Abbey St, Dublin

 

Es gibt kein richtiges irisches Nationalgericht, aber inoffiziell sind es auf jeden Fall Burritos! Das hört sich im ersten Moment wahrscheinlich etwas absurd an, aber in Dublin gibt es an fast jeder Ecke eine Burrito Bar, sodass es schwer fällt, sich für eine zu entscheiden.

Eine der besten ist auf jeden Fall Boojum, dass es mittlerweile dreimal in Dublin gibt. Mann kann die Fleischsorte, die Bohnen, Salsa und einige andere Sachen so kombinieren wie man möchte und das Endergebnis schmeckt einfach immer lecker!


There is no such thing as an Irish national dish but unofficially it’s most certainly burritos! That may sound strange but there is a burrito bar at literally every corner of Dublin. It’s hard to decide which one to choose but one of my favorites is Boojum which currently runs three locations in the city.

You can make up your individual burrito by choosing your meat, the beans, the salsa and various other things.

boojum6 boojum5 boojum4 boojum3 boojum1

 

11. Tolteca

IMG_0141

Adresse:

a) 21 Suffolk St, Dublin 2 

b) 38 Baggot Street Upper, Dublin 4 

c) 40 Camden Street Lower, Dublin 2

 

Tolteca ist ebenfalls ein sehr guter Burrito Laden. Vom Konzept her ziemlich ähnlich zu Boojum, aber meistens sind die Restaurants etwas geräumiger.


Tolteca is another really good burrito place. It’s concept is quite similar to Boojum but the restaurants are usually more spacious.

IMG_0142 IMG_9801

 

12. Little Ass Burrito Bar

IMG_9784

Adresse:

a) 32A Dawson St, Dublin 2 

b) 10 Rathgar Rd, Dublin 6

 

Hier ist der Name wirklich Programm: Diese Burrito Bar ist so klein, dass es gerade mal zwei kleine Bartische zum Sitzen gibt. Allerdings kann man ja auch gerade im Sommer den Burrito mitnehmen und sich in den Park setzten.

Die Burritos hier sind etwas ausgefallener und die Kombinationen interessanter. Man kann nicht so viel selbst auswählen, wie bei Boojum oder Tolteca, aber die Zusammenstellungen sind wirklich super.


The name speaks for itself: The burrito bar barely fits two small tables for seating. However you can always get your burrito as take away and eat it in the park nearby.

The burritos they serve are a little bit more special and the combinations are more interesting.

IMG_9789 IMG_9778 IMG_9768 IMG_9767

 

SNACKS

1. Aungier Danger

AG3

Adresse:

37 Aungier St, Dublin 2

 

Hier gibt es sehr sehr leckere Donuts in den verschiedensten Varianten. Sie sind richtig fluffig und die Füllungen schmecken auch immer sehr sehr gut.


At Aungier Danger you can get Donuts in many different flavours. They are super fluffy and the filling tastes really good.

AG5 AG4 AG2

 

2. Murphy’s Ice Cream

Murphy4

Adresse:

27 Wicklow St, Dublin 2

 

Eine Eisdiele die ihr Eis auf der irischen Halbinsel Dingle herstellt und auch nur in Irland Filialen hat. Es gibt richtig ausgefallene Sorten, wie zum Beispiel Sea Salt, Peanut Butter oder Irish Coffee.

Egal was ich probiert habe, es hat mir richtig gut geschmeckt und Murphy’s ist meiner Meinung nach die beste Eisdiele in Dublin. Außerdem darf man immer einen kleinen Löffel testen, bevor man sich endgültig für eine Sorte entscheidet.

Leider ist Eis in Irland generell sehr teuer, deshalb kostet eine kleine Portion (2 Kugeln) schon 4€. Allerdings finde ich den Preis im Vergleich echt in Ordnung, da andere Eisdielen in Dublin noch wesentlich teurer sind.


The is an ice cream shop that produces the ice cream on the Irish peninsula Dingle and only has a few locations all over Ireland. They have some fancy varieties like sea salt, peanut butter and Irish coffee. No matter what I tried it always tastes amazing and in my opinion Murphy’s serves the best ice cream in Ireland. Furthermore you’re always allowed to try a little spoon before you decide which flavour you’d like.

Murphy3 Murphy2 Murphy1

 

PUBS

Hier gibt es nur eine kleine Auswahl von meinen Lieblingen, aber generell kann man in Dublin so viele tolle Pubs finden – also einfach irgendwo reingehen und die Atmosphäre genießen.


Only some of my favorites but there are amazing pubs all over Dublin – just choose one and enjoy.

1. Quays

Quays1

Adresse:

12 Temple Bar, Dublin

 

Mein absoluter Liebling, hier gibt es meiner Meinung nach die beste Live Musik, es ist fast immer voll und die Stimmung ist genial und reißt einen total mit.


Definitely my favorite because they have the best live music and the atmosphere is always incredible.

Quays3 Quays2

 

2. The Old Storehouse

IMG_6881

Adresse:

3 Crown Alley, Dublin 2

 

Etwas größer als das Quays und hat ebenfalls gute Livemusik. Außerdem kann man hier sehr lecker essen.


Compared to Quays it’s a little bit bigger and has great live music as well. Moreover they serve really tasty food.

3. The Porterhouse

Porterhouse1

Adresse:

16-18 Parliament St, Dublin 2

 

Dieses Pub hat eine richtig coole Architektur, sodass man vom oberen Stock auf die Livemusik herunterschauen kann.


This pub has a really cool and unique architecture as you can look down on the artists from the highest storey.

Porterhouse2 Porterhouse

 

4. The Stag’s Head

Adresse:

1 Dame Court, Dublin 2

 

The Stag’s Head hat es vor allem wegen des Ukulele Tuesday auf meine Liste geschafft.

Dieser ist logischerweise jeden Dienstag im oberen Stockwerk. Es treffen sich viele Leute mit ihrer Ukulele um zusammen zu spielen und zu singen. Die Stimmung ist immer absolut genial und man muss es eigentlich mal miterlebt haben.


The main reason to mention the stag’s head is the “Ukulele Tuesday” which obviously takes place every Tuesday on the upper storey. The artists are meeting there to play on their ukulele and sing together. The atmosphere is amazing and you’re also welcome without bringing a ukulele with you.

Wie bereits in meinem Sightseeing Guide erwähnt, würde ich auch bezüglich Food Tipps vor einem Besuch immer bei LovinDublin vorbeischauen.


As already mentioned in my sightseeing guide, I would also check Lovindublin for food recommenations before my journey.

Follow:
Share:

62 Comments

  1. 10/06/2016 / 20:13

    was soll ich sagen, das ist ja ein kulinarischer traum den du hier vorstellst, toll!
    liebe grüße zum wochenende!

  2. Larissa
    11/06/2016 / 00:06

    Wow! Das sieht ja mal mega lecker aus. Hab zwar schon gegessen aber das würde mich jetzt nicht abhalten einen Burger zu essen. Sieht super lecker aus. Einfach alles 😀
    Toller Post! 🙂
    Liebe Grüße
    Larissa

  3. 11/06/2016 / 00:37

    Wow! Das sieht alles wirklich fabelhaft aus. Wenn ich mal in Dublin bin, weiß ich wo ich schauen muss, um ein top Lokal zu finden 😀

    LG Gilda
    http://www.itsgilda.com

  4. 11/06/2016 / 11:36

    Wow, das sind ja unglaublich viele Tipps! Wenn ich nochmal nach Dublin komme, werde ich davon definitiv etwas ausprobieren. 🙂

    Liebe Grüße,
    Katha // http://hirschkind-blog.de/

  5. 11/06/2016 / 16:32

    Wunderschöne Eindrücke und so köstlich…

    Liebste Grüße und noch ein wunderbares Wochenende Minnja – minnja.de

  6. 11/06/2016 / 16:50

    Die Restaurant mit den localen / regionalen Produkten sollte es in Deutschland viel mehr geben! Super Food Guide, ich hab jetzt richtig Hunger! Zum Glück macht mein Dad mir grad was hihi 🙂

    Schönes Wochenende dir
    deine Jasmin von nimsajx.blogspot.de

  7. 11/06/2016 / 19:07

    Das hört sich ja alles nach super super coolen Restaurants an! Besonders die Donuts und das Eis sehen lecker aus, da hätte ich jetzt auch nichts gegen einzuwenden. Möchtest du denn später mal dauerhaft in Irland leben, hat es dich so geflasht? 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    • 11/06/2016 / 21:52

      Ich liebe Dublin und Irland über alles, aber ich glaube nicht, dass ich komplett dahin auswandern würde. Dafür sind die Lebenshaltungskosten einfach ein bisschen zu hoch 😀

  8. 11/06/2016 / 20:23

    Oh mein Gott, das Essen sieht so lecker aus! 🙂
    Ich glaub ich muss mal nach Dublin 😀
    xx

  9. 11/06/2016 / 21:55

    Klingt alles echt gut!
    Dublin steht auch noch weit oben auf meiner Reiseliste 🙂

  10. 12/06/2016 / 11:43

    Oh wow, ich liebe das Design deines Blogs! Und ganz toller, ausführlicher Travel-Guide!

    • 28/06/2016 / 14:31

      Dankeschön 🙂

      Ja kar! 🙂 Es hat einfach nicht mehr so gepasst, weil wir beide unterschiedlich viel zeit ins bloggen stecken wollten….deshalb haben wir beschlossen, den Blog zu trennen, bevor sich das negativ auf unsere Freundschaft auswirkt 🙂

  11. 12/06/2016 / 13:46

    aah ich habe jetzt so hunger gekriegt bei den ganzen leckeren Gerichten! 😀 Schönes Essen schmeckt einfach doppelt so gut. 😀 Super tolle Tipps und da kriege ich gleich Lust auf ein Dublintrip! Vielleicht wäre es dann auch bald möglich – verhungern würde ich eindeutig nicht dort 😛
    Liebe Grüße
    Tanja. xx
    http://fleurrly.com

    • 28/06/2016 / 14:32

      Da hast du wirklich Recht 😀
      Ich würde auch schon gerne meinen nächsten Trip zurück nach Dublin planen 😀

  12. Michelle
    12/06/2016 / 15:59

    Das sieht alles so gut aus, ich liebe Essen!! 😀
    <3 michelle // Champagne Copper

  13. 13/06/2016 / 22:12

    Tolle Tipps … und die Pancakes sehen einfach köstlich aus. Sollte ich mal nach Dublin kommen, muss ich die unbedingt probieren 🙂
    Liebe Grüße
    Yasmin

  14. 20/06/2016 / 11:12

    Das Essen sieht wirklich lecker aus!
    Vor allem die grüne Salatschale und die Desserts!! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*