Tag – 50 Facts About Me

50 Facts About Me nilooorac

Der 50 Facts About Me Tag is auf der einen Seite in bisschen ausgelutscht, auf der anderen Seite ist er aber eine gute Plattform, um ein paar besondere und witzige Fakten mit den Lesern zu teilen. Da nilooorac die Domain gewechselt hat, sind auf dem „neuen“ Blog wahrscheinlich auch ein paar Leser dabei, die den alten gar nicht kannten. Deshalb ist ein Tag denke ich eine gute Möglichkeit, um ein bisschen mehr über mich zu erfahren!

On one side the 50 Facts About Me Tag is a little bit stale then again it’s a great option to share a lot of funny and interesting facts about yourself with the readers. As nilooorac changed its domain there might be a few new readers who didn’t know the old one. That’s why this tag is a good possibility to get to know me a little bit better. You can find the English version below the German one.

50 Facts About Me

Also los geht’s mit den Fakten:

  1. Ich muss eigentlich immer Wasser dabei haben! Ansonsten habe ich die irrationale Angst, dass ich Durst bekomme und nirgends etwas zu trinken finde. Dieses Phänomen habe ich mittlerweile liebevoll „Wasserpanik“ getauft.
  2. Ich studiere im 6. Semester BWL, schreibe gerade an meiner Bachelorarbeit und bin im Herbst wahrscheinlich (endlich!) mit dem Studium fertig.
  3. Wie die meisten wahrscheinlich schon wissen, habe ich zwei Auslandssemester am Trinity College in Dublin gemacht.
  4. Ursprünglich wollte ich mein Auslandssemester in Südkorea machen, was am Ende aber an organisatorischen Problemen gescheitert ist.
  5. Ich bin verrückt nach Handtaschen. Auch wenn ich wegen fehlendem Budget noch kaum Designer Handtaschen besitze, setzt bei Handtaschen bei mir jedes gesunde Preisverständnis aus. Meine absolute Traumtasche ist die Boy Bag von Chanel.
  6. Meine Lieblingsfarbe ist grün – am liebsten olive- oder grasgrün.
  7. Wenn ich auf Reisen bin vercshicke ich oft Postkarten, da ich auch selbst total gerne welche bekomme.
  8. Ich habe eine Obsession mit Weltkarten und habe mehrere davon in meinem Zimmer hängen.
  9. Seit April habe ich sogar ein Weltkarten Tattoo – Das war allerdings keine Trendentscheidung, sondern über Jahre hinweg gut überlegt!
  10. Ich bin ziemlich ehrgeizig und perfektionistisch, weshalb ich hohe Ansprüche an mich selbst stelle.
  11. Mein Hauptnahrungsmittel sind Nudeln, die könnte ich täglich essen.
  12. Seit etwa einem Monat bin ich Mitglied der Apfel Familie und stolzer Besitzer eines iPhone 6.
  13. Ich liebe es Listen zu schreiben und Pläne zu machen.
  14. Ich habe keinen grünen Daumen und bei mir geht leider jede Pflanze kaputt.
  15. Ich liebe das Fliegen (am meisten mag ich den Start) und generell am Flughafen zu sein.
  16. Bis zu meinem Studium habe ich Kaffe gehasst. In der ersten Klausurphase hat sich das aber komplett geändert und #butfirstcoffee trifft nun zu 100% auf mich zu.
  17. Ich esse total langsam (abgesehen von Eis) und bin immer die Letzte, die fertig wird.
  18. Nadeln und Spritzen sind für mich der absolute Horror – ich habe regelrecht eine Phobie gegen die Dinger.
  19. Ich kann unter Druck am besten lernen, weshalb Prokrastination in meinen Klausurphasen leider ganz groß geschrieben wird.Fringe Bag IMG_1341 IMG_1322
  20. Bei scharfem Essen bin ich super empfindlich und ein absolutes Pflänzchen.
  21. Ich arbeite seit Jahren an meiner Unpünktlichkeit. Langsam bekomme ich das Problem aber in den Griff und komme kaum noch zu spät.
  22. Ich würde mich selbst als einen optimistischen Realist beschreiben.
  23. Ich versuche immer das zu erreichen, was ich mir vorgenommen habe und gebe ungern auf.
  24. Ich interessiere mich total für Entrepreneuship, vor allem im Bereich Online Handel und Marketing
  25. Da ich ein paar schlechte Erfahrungen gemacht habe, gehe ich ungern zum Frisör. Das letzte Mal ist schon fast ein Jahr her.
  26. In der Schule war ich eher ein schüchternes graues Mäuschen und bin erst in den letzten Jahren viel offener und selbstbewusster geworden.
  27. Ich bin super unmusikalisch und treffe beim Versuch zu Singen keinen einzigen Ton.
  28. Ich liebe es zu Reisen! Meine Traumreiseziele sind Chile, Thailand, Südafrika, Japan und Südkorea. In Europa möchte ich aber auch noch einige Länder sehen.
  29. Bisher habe ich 13 Länder besucht – ob das viel oder wenig ist, kann ich aber nicht richtig beurteilen.Flannel and Military Jacket
  30. Ich gehe viel zu gerne einkaufen, weshalb mein Kleiderschrank regelmäßig komplett überfüllt ist.
  31. Mein erstes Konzert war Tokio Hotel, mein letztes Joris.
  32. Mit meiner Familie, meinm Freund und meinen Freunden aus der Heimat spreche ich Dialekt, sonst aber Hochdeutsch!
  33. Ich hasse es abzuspülen! Die erste große Investition für eine eigene Wohnung wird also irgendwann eine Spülmaschine sein.
  34. Ich versuche momentan jeden zweiten Tag Sport zu machen und wieder eine Routine aufzubauen.
  35. Im März habe ich in Dublin bei meinem ersten Lauf teilgenommen. Es waren zwar nur 5 Kilometer, aber immerhin ein Anfang.
  36. Eins meiner Lebensziele ist es, irgendwann  einen Marathon zu laufen.
  37. Ich habe lieber wenige gute Freunde, als viele auf die man sich nicht verlassen kann.
  38. Ich habe eine leichte Sonnenallergie, die sich aber nur ab und an im Urlaub bemerkbar macht.
  39. Meistens schaffe ich es nicht vor 12Uhr nachts ins Bett zu gehen.IMG_1331 IMG_1309
  40. Meine absolute Lieblingsserie ist One Tree Hill und ich könnte sie immer wieder anschauen.
  41. Aus One Tree Hill stammt auch mein Lieblingsspruch „Es gibt Gezeiten für der Menschen Treiben“ (Julius Caesar), welcher ebenfalls Teil von meinem Tattoo ist.
  42. Ich bin ein ziemlich ungeduldiger Mensch und wenn ich einen Plan habe, soll er am besten direkt in die Tat umgesetzt werden.
  43. Ich trage nur ganz selten hohe Schuhe, weil ich die meisten einfach super unbequem finde.
  44. Meine Lieblingsjahreszeiten sind Sommer und Frühling
  45. Ich sammle die Starbucks Tassen mit den verschiedenen Städtemotiven. Auf jeder Reise kommt also eine neue Starbuckstasse mit nach Hause.
  46. Ich hasse Koriander! Damit kann man mir jedes noch so gute Essen versauen.
  47. Ich habe keine Mandeln mehr. Sie wurden mir vor zwei Jahren nach unzähligen Mandelentzündungen endlich herausgenommen
  48. Ich mag es total gerne im Sommer auf Flohmärkte zu gehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es zum Stöbern ist oder ob ich dort selbst meine Sachen verkaufe.
  49. Meine Leistungskurse in der Schule waren Kunst, Deutsch und Biologie
  50. Als Kind habe ich mir immer größere Füße gewünscht, was ich heute wirklich nicht mehr nachvollziehen kann.

IMG_1296

Let’s start with the facts:

  1. I always have to have water with me! Otherwise I get the irrational fear of being thirsty without finding anything to drink nearby.

  2. I study business in the 6th semester. Currently I’m working on my bachelor thesis and will probably be finished in autumn.

  3. As most of you possible know I studied abroad at Trinity College in Dublin for two semesters.

  4. Originally I wanted to study abroad in South Korea but in the end that didn’t work out because of organizational problems.

  5. I’m a crazy person when it comes to handbags. As I don’t have a big budget as a student I don’t own many designer pieces but concerning handbags I can’t really stick to a healthy price limit. The bag of my dreams is the Chanel Boy Bag.

  6. My favorite colour is green – specifically olive- and grass green

  7. Whenever I’m on vacation I try to send postcards to my family and friends as I also love receiving them when they’re away.

  8. I have an obsession with world maps and there are several ones in my room.

  9. Since April I also have a world map tattoo – However this has nothing to do with the current trend but I thought about getting it for several years.IMG_1370

  10. I’m really ambitious and a perfectionist why I always have high expectations concerning my achievements.
  11. The food I could eat everyday is pasta.

  12. In the beginning of June I finally got an iPhone 6, the first iPhone I’ve ever owned.

  13. I love writing lists and making plans

  14. Somehow there is no flower that survives when I try taking care of it.

  15. I love flying (especially the take off) and being at an airport in general.

  16. Until I started studying I absolutely hated coffee. This changed when the first exam period came up and since then #butfirstcoffee is 100% me.

  17. I’m a very slow eater and always the last to finish a meal.

  18. I’m afraid of needles and injection.

  19. I’m able to study most effectively when the pressure is really high – therefore procrastination

    is a big part of every exam period.

  20. When it comes to hot food I’m super sensitive and can’t really eat it if it’s too spicy.
  21. I try to get rid of my unpunctualitly for several years and finally managed to be on time in most cases.

  22. I would describe myself as a positive realist.

  23. I always try to achieve whatever I set myself as a goal and hate giving up on it.

  24. I’m really interested in entrepreneurship, especially concerning online marketing

  25. As I had some bad experiences with hairdressers I avoid to get my hair cut for the longest time. Last time I went is almost a year ago.

  26. In school I used to be really shy and only in the last few years I became more confident and open minded.

  27. I’m very unmusical and probably the worst singer ever.

  28. I love traveling! My dream destinations are Chile, Thailand, South Africa, Japan and South Korea.

  29. I already visited 13 countries – I have no idea if that’s a lot or only a few.

  30. Shopping is one of my favorite hobbies – one of the main reasons why my wardrobe always is way too full
  31. My first concert was Tokio Hotel, my latest one was Joris

  32. When I’m talking to my family, boyfriend or friends from back home I speak in dialect, apart from that I avoid it.

  33. Washing up the dishes is my least favorite part of cleaning. I probably end up getting a dish washer as soon as possible.

  34. I try to do sports every other day and get into a routine again.

  35. In march I participated in my first run. It was only 5k long, but at least it was a start.

  36. One of my life goals is to run a marathon.

  37. I prefer to have less very good friends over having many you can’t really rely on.

  38. I have a slight allergy against the sun but I only notice it when I’m on summer vacation.

  39. Most of the time I go to bed after midnight.Details

  40. My all time favorite series is one tree hill.
  41. My favorite quote is also mentioned in One Tree Hill: “There is a tide in the affairs of men”. This saying is also part of my tattoo (in the German version).

  42. I’m a impatient person and try to do everything immediately.

  43. I barely wear high heels because I find them super uncomfortable.

  44. My favorite seasons are spring and summer.

  45. I collect the Starbucks mugs that are city themed. On every journey I buy a new one.

  46. I hate coriander! You can basically ruin every dish when using it.

  47. I don’t have tonsils anymore. After having tonsillitis on a regular basis they were finally removed two years ago.

  48. I love browsing around on flea markets during summer.

  49. My intensive courses in school were Biology, German and Arts.

  50. As a child I wanted to have bigger feet – I really don’t get why.

IMG_1303

 Outfit Details:

Jacket- H&M

Flannel – Zara

Shirt – Zara

Jeans – Topshop

Sneaker – Superga

Bag – Zara

Necklaces – Kate Spade/Forever 21

 

Share:

55 Comments

  1. Pam
    28/06/2016 / 10:48

    how does one love flying? haha I hate it :p I have a thing for bags too, and im with you when it comes to dreaming about Chanel 😛
    Pam xo/ Pam Scalfi♥

  2. 28/06/2016 / 13:12

    Liebe Carolin
    Der Punkt mit den Postkarten ist super süss. Das mache ich auch gerne 🙂
    Liebe Grüsse ♥ Dana

  3. 28/06/2016 / 15:18

    Liebe Carolin,

    Das ist ein sei sympathischer Post! Ich mag es immer gerne mehr über die Person hinter dem Blog zu erfahren. Das mit der “ Wasserpanik“ haben wir sogar gemeinsam. Ich brauch auch immer eine Flasche Wasser in meiner nähe 🙂

    Liebe Grüße, Marcel
    http://marsilicious.com

  4. 28/06/2016 / 15:44

    hey 🙂
    meine lieblingsfarbe ist auch grün, aber einen grünen daumen habe ich genauso wenig.
    übrigens viel mir heute erst mal deine haarpracht auf, auf dem close up bild, toll!
    liebe grüße!

  5. 28/06/2016 / 17:44

    Da sind ja einige spannende Fakten dabei 🙂
    Lieben Gruß

  6. 28/06/2016 / 18:56

    Das hat wirklich Spaß gemacht! Lustiger Atikel, vielen Dank :-*

  7. Verena
    28/06/2016 / 22:06

    woow das muss ja mega schwer sein 50 Fakten über sich selbst zu schreiben. Ich wüsste gar nicht ob mir so viel einfallen würden.
    Tags sind super toll. Gefallen mir immer sehr gut 🙂

    • 05/07/2016 / 18:26

      Hat auch ein paar Tage gedauert, bis ich 50 zusammen hatte 😀 Vielen Dank 🙂

  8. Franziska
    28/06/2016 / 22:34

    Sehr schön geschrieben, einiges kommt mir sehr bekannt vor😄
    Liebe Grüße❤️

  9. 29/06/2016 / 08:27

    Ich mag solche persönlichen Posts total gerne 🙂 Erkenne mich auch in einigen Punkten wieder 🙂
    LG

  10. 29/06/2016 / 13:48

    Echt schöne Fotos:)
    Ja da hast du recht, irgendwie hat diesen Tag schon jeder gemacht aber trotzdem ist es einfach hilfreich so den Blogger besser kennen zulernen:) Ich glaube ganz zu Anfang habe ich den mal gemacht und jetzt mache ich ab und zu mal solche Frage Post in dem ich Fragen aus dem Netz beantworte und das kommt sogar recht gut an:)
    Liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/leaxxworld/

  11. 29/06/2016 / 14:24

    eigentlich sogar ziemlich persönlich so ein 50 facts about me 🙂 aber schön zu sehen, dass andere menschen genauso normalos sind wie man selbst 😛
    ganz liebe grüße aus den st christina dolomiten
    Claudia

  12. 29/06/2016 / 14:26

    Ich LIEBE Fliegen und Flugzeuge und Flughäfen auch. Mein Freund muss mit mir immer 5 Stunden vorher dort sein damit ich mir alles anschauen kann. Ich bin einfach immer soso fasziniert von Flughäfen und Flugzeugen! Den Start liebe ich auch am meisten 🙂 Früher habe ich auch nur unter Druck lernen können, vor der Matura hat sich das aber geändert, da habe ich 2 Monate vorher jeden Tag 6 Std lang gelernt – dafür war ich nie im Stress und hatte am Nachmittag immer Freizeit, weil ich am Vormittag alles erledigt habe 🙂
    Und ich Gegensatz zu dir, habe ich leider eine relativ starke Sonnenallergie haha 🙂

    Toller Post,
    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    • 05/07/2016 / 18:30

      Ja das ist bei mir auch so! Bin so gerne früh am Flughafen 🙂
      Vielen lieben Dank für dein ausführliches Kommentar!

  13. 29/06/2016 / 14:58

    Ich musste shcon beim ersten Fact schmunzeln 😀 Die Wasserpanik kenn ich auch !

    xo, Jo von http://viejola.de/

  14. 29/06/2016 / 15:14

    Ich liebe diesen TAG :). Viel Erfolg bei der Bachelorarbeit, habe meine bereits abgegeben und warte nur noch aufs Ergebnis….schrecklich :D.

    Liebe Grüße
    Priscilla

    • 05/07/2016 / 18:31

      Dankeschön <3 Dann drücke ich dir die Daumen, dass es ein gutes Ergebnis wird 🙂

  15. 29/06/2016 / 19:34

    Es ist wirklich amüsant zu sehen in wie vielen Dingen wir uns ähneln! 🙂 Nur ein Beispiel: Mein erstes Konzert war auch Tokio Hotel (mein letztes allerdings Udo Lindenberg *don’taskwhy* 😀 Es wäre aber auch mal lustig zusammen essen zu gehen und dann zu schauen wer langsamer isst als der andere – denn ich bin definitv auch ein Langsam-Esser!! Langweilig war dein Tag absolut nicht, denn da sind ein paar Fakten dabei die man echt noch nie gelesen hat oder eben nur selten liest!! 🙂 Toller Beitrag und echt schöne Bilder!!

    Liebst <3
    Kimberly von https://kimberlybradshaw.de/

  16. 29/06/2016 / 20:30

    Ein wirklich schöner Post, total sympathisch 🙂
    Ich kenne auch einige andere Menschen mit Wasserpanik, aber selber kann ich es einfach garnicht nachvollziehen *lach*

    xx Vie von http://www.viejola.de

    • 05/07/2016 / 18:32

      Dankeschön <3
      Bei mir kann das leider auch fast niemand nachvollziehen 😀

  17. Hannah & Linh
    02/07/2016 / 17:48

    Sehr schöner Post! Auch ich habe zu einem neuen Blog gewechselt, blieb allerdings bei Blogspot, haha.
    Aller liebst,
    Linh von Soulmates

  18. nici
    03/07/2016 / 11:58

    Huhu.

    Ach ich liebe solche Post.
    Man lernt die Blogger dadurch kennen und sieht sie oftmals im ganz anderen Licht.
    Das mit dem Wasser finde ich ja schon lustig. Geht mir nämlich genau so ^^

    Für mich wäre das allerdings kein Post, den ich selber schreiben würde.
    Dazu würden mir keine 50 Dinge einfallen ^^

    lg

  19. 03/07/2016 / 17:20

    Sehr sympathisch und in einigen Punkten entdecke ich mich wieder:) Ohje ich träume auch von der Chanel Boy und hoffe, dass ich sie mir später einmal leisten kann 🙂 Und für dich hoffe ich auch, dass der Wunsch in Erfüllung geht:) Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

    • 05/07/2016 / 18:33

      Vielen vielen Dank <3
      Ich habe schon angefangen auf die Traumtasche zu sparen, kann aber auf jeden Fall noch eine ganze Weile dauern 😀

  20. 09/07/2016 / 14:57

    Ist ja verrückt, ich komme auch aus Trier (bzw. ein Dorf in der Nähe!). Ich habe vor einigen Jahren auch in Trier studiert, allerdings International Business an der FH und ich war zwei Semester in Fuerteventura zum Praktikum 🙂
    Ich finde deinen Blog wirklich toll, da steckt wirklich viel Herz drin 🙂

  21. 09/07/2016 / 21:48

    Hallo Carolin,
    hab zuerst deine Facts gelesen, um dich ein wenig kennen zu lernen. Ich mag diese „Facts about me“ von anderen Blogger zu lesen, obwohl ich meine Facts noch nicht veröffentlicht habe.
    Bei deinem ersten Punkt musste ich grinsen, da ich auch immer und überall eine kleine Flasche Wasser dabei habe. Oder ich muss mir sicher sein, dass ich in den nächsten 30 Minuten was zu trinken bekomme. Ich finde es richtig cool, dass du dein zweites Semester am Trinity College in Dublin studierst. Ich war auch einige Tage in Dublin und habe eine wunderschöne Zeit in der irischen Hauptstadt verbracht. Auch weitere Punkte wie Postkarten, flache Schuhe, Koriander und Flohmärkte treffen mich zu. Und ganz besonders: Ich liebe es auch zu verreisen <3
    Ganz liebe Grüße
    Natalie
    https://www.livolett.de

  22. 20/01/2017 / 15:04

    The best fitness tip for building up your arms is to work opposite muscles in opposite sets of each other. The best example would be to work the triceps and then the biceps. Each has the opportunity to rest while the other is being worked. This minimizes your time and maximizes your workout.

    https://www.acheterviagrafr24.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*