5 einfache Interior Tipps für ein Update zu Hause

Ich habe euch ja bereits erzählt, dass ich momentan wieder für ein paar Monate zu Hause eingezogen bin. Da ich in meinem Zimmer in den letzten Jahren höchstens mal am Wochenende geschlafen habe, war mir Einrichtung und Dekoration relativ egal. Jetzt, wo ich wieder richtig darin wohne, musste ich ihm aber dringend ein kleines Update verpassen. Am besten mit einfachen und schnellen Mitteln, denn es ist ja dennoch nur für wenige Monate. Zu viel Aufwand und Zeit wollte ich also nicht investieren. Deshalb zeige ich euch heute, wie ich mein Zimmer ein bisschen umgestaltet habe und gebe euch 5 Tipps für ein schnelles Interior Update zu Hause.

Interior Inspiration: Eine Bilderwand

Um die leeren Wände mit ein bisschen Leben zu füllen, ist eine Bilderwand oder sogar eine Bildergalerie eine tolle Möglichkeit. Ich mag es dabei sehr gerne Prints zu mischen und so seine eigene Persönlichkeit in den Raum zu bringen. In diesem Fall habe ich zum Beispiel den Palmen Print mit einem Foto vom Musee d’Orsay kombiniert.

Fotos und Prints können Geschichten erzählen und machen das Zimmer erst so richtig zu einem zu Hause. Eine tolle Auswahl an schönen, hochwertigen Bildern könnt ihr übrigens bei Posterlounge finden, wo ich auch meine beiden Prints bestellt habe.

Ich mag es einerseits gerne die Prints aufzuhängen, es kann aber auch super aussehen sie in einem Rahmen auf ein Regal zu stellen.

Gemütliches zu Hause: Verschiedene Lichtquellen

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich finde Deckenlicht wirkt ziemlich ungemütlich. Viel lieber mag ich es, wenn man mehrere Lichtquellen im Zimmer hat. Das indirekte, warme Licht aus verschiedenen Ecken lässt den Raum viel gemütlicher wirken. Perfekt dazu eignen sich Lichterketten oder eine kleine Beistelllampe. Seit neustem habe ich aber auch Leuchtbuchstaben oder Formen, wie zum Beispiel diesen Stern, für mich entdeckt.

Pflanzen oder Blumen sind ein Muss

Um einen Raum gemütlicher wirken zu lassen, spielen auch Pflanzen für mich eine große Rolle. Das kann sowohl ein schöner Blumenstrauß, als auch die klassische Topfpflanze sein. Hauptsache ein bisschen Grün oder ein bisschen Farbe im Zimmer. Frische Pflanzen schaffen ein besseres Raumklima und somit auch eine lebendigere Atmosphäre.

Kissen austauschen – einfaches Interior Update

Sowohl für das Schlafzimmer als auch für das Wohnzimmer ist es ein sehr schnelles Interior Update einfach mal die Kissen auszutauschen. So kann man das ganze Farbschema eines Raumes verändern und lässt diesen dann auch ganz anders wirken. Ich bin außerdem ein großer Fan von vielen Kissen auf einmal, weil ich das super gemütlich finde. Das Mix & Match Prinzip funktioniert mit Kissen außerdem auch super- also einfach mal verschiedene Farben und Formen miteinander kombinieren.

Schöne Boxen für Krimskrams

Wenn man nur ein Zimmer oder eine kleine Wohnung hat, ist der Stauraum meist ziemlich beschränkt. Da kann es schnell passieren, dass überall Sachen herumliegen und der ganze Raum total unruhig wirkt. Deshalb habe ich mir angewöhnt alle Kleinigkeiten in hübsche Boxen zu packen. Dann wirkt der Raum sehr viel ordentlicher und man fühlt sich deutlich wohler.

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Posterlounge

Merken

Merken

Merken

Merken

Share:

52 Comments

  1. 11/06/2017 / 09:44

    Ich liebe Poster und Lichterketten bzw. kleine Lichtquellen und natürlich Möglichkeiten Lieblingsdinge zu verstauen. Schöner Beitrag!

    Neri

  2. 11/06/2017 / 12:06

    Wow, was für eine tolle Dekoration! Die Anordnung gefällt mir total gut und ich finde die Idee, Bücher zu legen total klasse. Das probiere ich nachher bei mir zu hause mal aus. :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  3. 11/06/2017 / 14:23

    Ich finde Bilder auch total wichtig, so kann man ganz schnell neuen Wind rein bringen <3 Auch die Idee mit verschiedene Lichtquellen ist super
    Hab einen wunderschönen Tag <3
    Liebste Grüße
    Sassi

  4. 11/06/2017 / 16:51

    Hey, danke für die Tipps. Lichtquellen zum Beispiel finde ich auch sehr wichtig.
    Liebe Grüße!

  5. 11/06/2017 / 19:39

    Ich finde alle deine Tipps super und habe bis auf Tipp 4 auch selber alle schon umgesetzt! 🙂
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

  6. 11/06/2017 / 23:16

    Bilder und Kissen machen wirklich sehr viel aus. Damit kann man ganze Räume total aufwerten. Ich finde das ist dir auch ausgezeichnet gelungen. Eine richtige kleine Wohlfühloase. 🙂
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!

    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

  7. 12/06/2017 / 07:34

    Sieht alles super aus!
    Danke für die tollen Eindrücke !!

  8. 12/06/2017 / 08:45

    Ich finde auch, dass Bilder den Raum unheimlich aufwerten! Auch mit den Lichtquellen bin ich absolut deiner Meinung! Ich möchte mir noch eine extra Stehlampe besorgen, mit wärmerem Licht, damit ich am Abend einfach in eine ruhigere Stimmung komme. Ich muss zugeben: Ich habe keine einzige Pflanze in meinem Zimmer! Allerdings habe ich mir wenigstens eine Vase gekauft, um Blumen reinzustellen – fehlen nur mehr die Blumen haha 🙂

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    • 15/06/2017 / 13:04

      Vielen lieben Dank Tamara 🙂
      Eine Stehlampe ist sicherlich eine gute Idee <3 Haha, dann musst du dir welche schenken lassen 😀

  9. 12/06/2017 / 09:42

    Ich liebe Interieurbeiträge, ich könnte ja Stunden wenn nicht Tage bei Ikea, Depot und Co verbringen und mir würde nie langweilig werden. Ich habe auch gerade die ganze Wohnung renoviert, bekomme aber schon wieder Lust etwas zu verändern. Die Bilder sind richtig toll, vor allem das Foto aus dem Musée d´Orsay, ich liebe s/w Fotografien. Du hast es dir wirklich schön gemütlich gemacht. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, allerliebste Grüße, x S.Mirli!
    http://www.mirlime.com

    • 15/06/2017 / 13:05

      Vielen lieben Dank 🙂
      Mir geht es da ganz genauso, ich könnte auch stundenlang bei IKEA und Co stöbern 😀
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende <3

  10. 12/06/2017 / 10:34

    Das Update ist toll geworden. Man sollte sich das Zimmer immer so schön und gemütlich einrichten, wie möglich. Auch wenn es nur für kurze Dauer ist. Dazu eignen sich Bilder auch wirklich am besten.
    Viele Grüße Bianca
    http://ladyandmum.blogspot.de

  11. 12/06/2017 / 12:48

    Liebe Caro, vielen Dank für den lieben Kommentar:) Bin gerade selbst etwas auf deinem Blog hängen geblieben, du hast super interessanten Content.
    Ich werde in ein paar Monaten ausziehen und freue mich schon darauf meine erste eigene Wohnung einzurichten, da werde ich diese Tipps auf jeden Fall beherzigen. Ich finde den Palmenprint, den du dir ausgesucht hast total schön, da muss ich unbedingt noch ein bisschen auf der Seite herumstöbern, bin ein großer Fan von Bilderwänden!
    Liebe Grüße
    https://soulstories-amandalea.blogspot.de/

    • 15/06/2017 / 14:22

      Vielen lieben Dank <3 Das glaube ich, bei der ersten Wohnung ist das immer besonders spannend 🙂

  12. 12/06/2017 / 13:00

    Liebe Caro,
    dein Post kommt wirklich wie gerufen! Ich habe über meinem Sofa eine Fotowand – und die sieht seit 3,5 Jahren einfach komplett gleich aus. Dort hängen Fotos von Menschen mit denen ich heute keinen Kontakt mehr habe. Und eigentlich will ich diese Wand seit MOnaten neu gestalten, doch irgendwie komme ich immer nicht dazu. Du hast mich auf jeden Fall gerade noch einmal inspiriert, dass ich das Projekt in Angriff nehme! Danke dafür 🙂

    Und ein riesen Kompliment zu deiner EInrichtung – es sieht einfach so so gemütlich aus!!

    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Start in die neue Woche! ♥
    Liebste Grüße an Dich ♥ Saskia von [ http://www.demwindentgegen.de ]

    • 15/06/2017 / 14:23

      Vielen Dank liebe Saskia <3
      Freut mich, dass ich dich etwas inspirieren konnte 🙂

  13. 12/06/2017 / 13:48

    Liebe Caro, ich hab manchmal richtig Lust ein Zimmer umzugestalten, um einfach mal was anderes zu haben. Es sind ja zum Glück so viele einfache Sachen, neue Bettgarnitur, Pflanzen, Bilder etc. Ich mag’s auch gerne wenn der Raum hell ist, deine Lichter sind eine tolle Inspiration! Es ist ungemein wichtig, dass man sich sehr wohl fühlt in den eigenen 4 Wänden. Allerliebste Grüsse aus Zürich

    xx Simone
    Little Glittery Box
    Instagram: littleglitterybox

  14. 12/06/2017 / 16:42

    Hach liebe Caro, hast Du schön eingerichtet! 😀
    Das erinnert mich daran, dass ich unbedingt aufräumen sollte :s Sieht wriklich klasse aus, besonders gefällt mir das Bild mit der Feder sowie der leuchtende Stern 🙂
    Liebste Grüsse
    Janine von https://www.yourstellacadente.com/

  15. 12/06/2017 / 16:49

    Ein paar tolle Tipps sind das! Die Bilder gefallen mir richtig gut:) Lichterketten und Pflanzen mag ich auch sehr gerne im Zimmer:)

    Laura♥
    sparklingpassions.de

  16. 13/06/2017 / 09:16

    Wie wahr, das mitd en Lichtquellen stimmt. Ich suche ja auch schon seit Ewigkeiten nach einer schönen Tisch-Stehlampe für meinen Esszimmertisch. Aber irgendwie vergesse ich das imemr wieder und deswegen habe ich immernoch keine. Danke für den Reminder 🙂
    Ich finde Poster ja auch viel „edler“ in so einem Rahmen. So aufgestellt sehen die natürlich toll aus.

    Danke für diese simplen und super Tipps.

    Lg, Mny von http://www.braids.life

  17. 13/06/2017 / 21:00

    Das sieht bei dir sehr toll aus!
    Schöne Tipps sind das 🙂 Was so kleine Sachen alles ausmachen können.
    Liebe Grüße,
    Thi

  18. 13/06/2017 / 23:20

    Manchmal ist es erstaunlich, wie sehr kleine Veränderungen einen Raum verändern können. 🙂 Gerade Pflanzen/Blumen und das Austauschen von Kissen und Bildern macht so viel aus!

  19. 14/06/2017 / 14:19

    ich finde besonders Lichtquellen für ein gemütliches Zuhause richtig super. Sie geben indirektes Licht und sind viel Gemütlicher als die große Deckenlampe. Aber auch ein paar Boxen für Kleinkram sind super schön. Viel besser als „die Schublade“, die fast jeder kennt bzw. zu Hause hat.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  20. 14/06/2017 / 21:25

    Das sind schöne Tipps, Caro :).
    Ich finde Bilder an der Wand, Lichter & Pflanzen machen so einiges aus.
    Besonders finde ich Lichter, egal in welchem Zimmer, wunderschön. Ich habe sogar im Badezimmer eine Lichterkette :D.

    Ganz liebe Grüße

  21. Jacqueline
    15/06/2017 / 09:25

    Liebe Caro

    Das sieht ja super aus bei Dir, so richtig gemütlich!

    Danke Dir für die Inspiration, ich mag solche Berichte sehr!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog – HOKIS

  22. 22/06/2017 / 13:54

    Was für ein wunderschöner Beitrag. Danke! ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*