23 Dinge, die ich in 23 Jahren gelernt habe

23 Dinge die ich gelernt habe

Am Dienstag bin ich 23 geworden. Deshalb habe ich mich ein paar Tage davor hingesetzt und mir Gedanken gemacht, was ich eigentlich in den 23 gelernt habe. Ich habe einfach aufgeschrieben, was mir in den Sinn gekommen ist, kleine und große Punkte durcheinander gemischt.

Eigentlich wollte ich den Post direkt an meinem Geburtstag veröffentlichen, aber ich hatte ein paar so schöne Tage, dass ich auf Social Media und im Internet nicht so aktiv war wie sonst. Eine kleine Pause kann aber schließlich auch nie schaden. Letztes Wochenende war ich erst zu Besuch bei einer Freundin in Frankfurt, wo wir die meiste Zeit mit gutem Essen verbracht haben – unserem gemeinsamen Lieblingshobby. Am Sonntag bin ich dann nach Trier gefahren, habe dort eine andere meiner besten Freundinnen getroffen und wir haben zwei sehr schöne Tage gehabt.

Dienstags, also meinem Geburtstag selbst, war ich morgens mit meinen Mädels brunchen und abends mit meiner Familie in Heidelberg essen. Am Mittwoch waren wir dann noch kurz in Mannheim bummeln und gestern Abend war ich nochmal mit einer anderen Freundin essen und wir haben meinen Geburtstag ein bisschen nachgefeiert. Ich hatte wirklich ein paar wundervolle Tage und bin so dankbar für die ganzen tollen Menschen in meinem Leben! Aber auch bei euch möchte ich mich nochmal für die ganzen lieben Nachrichten, vor allem auf Instagram, bedanken. Apropos Instagram: Wenn ihr ein paar Eindrücke von meiner letzten Woche sehen wollt, schaut gerne mal auf meinem Account @nilooorac vorbei.

Nun lasst uns aber nachträglich meinen Geburtstag feiern! Hier sind 23 Dinge, die ich in 23 Jahren gelernt habe.

23 Dinge die ich in 23 Jahren gelernt habe

1. Nimm dir Zeit für deine Familie und deine Freunde!

Die wichtigsten Menschen in deinem Leben sollten immer deine Priorität sein.

2. Verlasse so oft es geht deine Comfort Zone, denn nur so wächst man immer wieder über sich hinaus.

3. Kaffee ist ein Wundermittel und hilft eigentlich immer.

4. Man ist nie zu alt, um seine Eltern um Rat zu fragen oder um Hilfe zu bitten.

5. Wenn du die Möglichkeit zum Reisen hast, nutze sie – du wirst so viele tolle Dinge erleben.

6. Urteile nicht voreilig über Menschen und verlasse dich nicht immer auf deinen ersten Eindruck.

Man kennt nämlich niemals ihre ganze Geschichte oder ihre Beweggründe, um ihr Handeln zu werten.

7. Harte Arbeit zahlt sich irgendwann aus. Immer!

8. Glaube an etwas, dass dich motiviert und am Ball hält.

Finde immer wieder einen neuen Ansporn und ein Ziel, für dass sich zu arbeiten lohnt.

9. Alleine sein heißt nicht einsam sein.

Man kann auch sehr gut Sachen alleine unternehmen und braucht nicht ständig jemanden an seiner Seite.

10. Du kannst viel mehr, als du dir eigentlich zutraust.

11. Es ist okay mit 23 noch nicht zu wissen, wie dein Leben in einem Jahr aussieht.

Man braucht noch keinen perfekten Plan fürs Leben. Man kann sich immer nochmal anders entscheiden und eine komplett neue Richtung einschlagen.

12. Ein Notfallvorrat an Schokolade sollte man immer im Haus haben.

13. Stress und Zeitdruck sind manchmal die beste Motivation.

14. Qualität statt Quantität.

Das kann man auf so viele Situationen im Leben beziehen. Sei es etwas banales, wie das eigene Einkaufsverhalten, oder etwas sehr essentielles, wie die Anzahl seiner Freunde.

15. Man wächst mit seinen Aufgaben.

16. Sei dankbar für das was du hast.

Manche Dinge lernt man nämlich erst zu schätzen, wenn sie auf einmal fehlen.

17. In High Heels werde ich wohl niemals richtig laufen können.

Da bin ich wohl wirklich eher der Sneaker Typ.

18. Niemand ist perfekt, auch wenn man durch Social Media oft einen anderen Eindruck vermittelt bekommt.

19. Frühes Aufstehen ist die beste Voraussetzung für einen produktiven Tag.

20. Lass dich nicht von Kritikern abhalten deine Ziele zu verfolgen und tue nichts, nur um anderen zu gefallen.

21. Es gibt Gezeiten für der Menschen Treiben.

Es wird immer wieder Veränderungen geben. Ein neuer Job, eine neue Stadt, Freunde die kommen und Freunde die gehen. Man sollte in ihnen nicht immer das Negative sehen, sondern eher die Chancen einer neuen Situation erkennen.

22. Man kann sich an fast jede Situation anpassen oder gewöhnen.

 Ich habe immer noch eine ganze Menge zu Lernen und werde wohl auch niemals auslernen.

23 Dinge die ich gelernt habe

Merken

Follow:
Share:

12 Comments

  1. 28/04/2017 / 17:11

    Alles alles Liebe nachträglich zum Geburtstag!!!
    Die 23 Dinge sind sehr wertvoll!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

  2. 28/04/2017 / 18:07

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag! Den Notfallvorrat Schokolade könnte ich jetzt auch gebrauchen, hab Schokohunger und nur Gummibärchen da ^_^
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  3. 28/04/2017 / 21:33

    Toller Post Liebes, ich bin zwar schon 30 aber da treffen noch so einige Punkte zu. Ähh bei dem Punkt Kaffee stimme ich dir zu 100 Prozent mit Sternchen zu 🙂
    Und die Elter sind einfach immer da für einen guten Rat.
    Ich wünsche dir ein tolle s verlängerstes Wochenende.
    Liebst Tascha
    http://www.taschasdailyattitude.com

  4. 29/04/2017 / 06:32

    Zuerst einmal noch nachträglich alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag(:!
    Ich finde den Post super schön, vor allem weil du die Punkte toll formuliert hast. Vor allem Punkt 10 und 11 sprechen mir aus der Seele.
    Liebe Grüße Anne
    http://trustyourgut1.blogspot.de/
    PS: wunderschöne Bilder

  5. 29/04/2017 / 09:03

    Ein toller Post, daraus kann man sehr viel ziehen! 🙂 DU siehst toll aus! <3
    x Melle

  6. 29/04/2017 / 11:55

    I love this makeup! That red lip really suits you.

  7. 30/04/2017 / 14:29

    Sehr schöner Post! Bei Punkt 22 kann ich dir nur zustimmen – das ist definitiv auch ein Punkt, den ich selbst oft genug erlebt habe 😀

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  8. 30/04/2017 / 15:11

    Ein sehr schöner Post!
    Bei mir hilft Kaffee leider nicht. Ich werde von Kaffee nicht wirklich wacher.
    Liebe Grüße,
    Thi

  9. 30/04/2017 / 19:04

    Erstmal alles Gute nachträglich!
    Und ein wirklich toller Post. Ich stimme dir da bei eigentlich allem voll und ganz zu!
    Vor allem harte Arbeit zahlt sich aus und Kaffee hilft immer 😀

    Alles Liebe,
    Hannah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*